"Das Fotografieren (damals noch analog!) habe ich mir mit 15 selbst beigebracht - weil ich keine Geduld zum Malen hatte!"("Selfie" 1979)

https://leimenblog.de/7-9-november-innere-aeussere-regionen-mac-reutter-stellt-heidelberg-aus/

Anders als andere Filmer, besitze ich aktive Erfahrungen u.a. beim Film; vor & hinter der Kamera !

1. Bild: 1997 bei den Dreharbeiten zu "Die Apothekerin" (als "Best Boy" mit Jürgen Vogel und Richy Müller)

2. Bild: 1994 bei den Dreharbeiten zu "Der Mond scheint auch für Untermieter" (Rolle: Vorarbeiter OSKAR mit Walter Buschhoff)

3. Bild: 1996 bei den Dreharbeiten zu dem ARD TATORT "Krokodilwächter" (als "Best Boy" mit Stefan Jürgens)

4. Bild: 1994 bei den Dreharbeiten zu "Der Mond scheint auch für Untermieter" (als Kameraassistent mit Aufnahmeteam)

Ich betrachte den Bildschirm als neue Leinwand um damit entweder die Technik selbst zu thematisieren oder die Möglichkeiten jenes Mediums auszuloten.

Meist inspiziere ich neue Möglichkeiten, um Formen einer digitalen Malerei mit bewegten Bildern zu lancieren. 

So produziere ich Filme nach eigenem Drehbuch, die einen künstlerischen Spagat zwischen Spielfilm und Dokumentation darstellen, um mit kreativer Leichtigkeit eine neue Brücke zur Kunst zu schlagen.

              Meine Kunst entsteht durch Inspiration, nicht durch Festhalten an einem Thema !

weitere Videos in verschiedenen Genres findet Ihr in folgenden Kanälen:

Kanal 1:  https://www.youtube.com/user/TheMacScot/videos

Kanal 2: https://www.youtube.com/channel/UCE-i-LlOB0U2X7gUwnlGsyA

Kanal 3: https://www.youtube.com/channel/UCaNoKrluYNQeiwpCmCZgWtA/videos


 .