https://www.shpock.com/de-de/users/XGTmHh8zZnl6eAc6/items

Vom Flohmarkt zum Online Shop...

Wie alles begann...

Wie jedes Jahr, so war auch 1972 voll von wichtigen Geschehnissen, zu viel, als das alles hier Erwähnung finden könnte.

Aber an ein paar Ereignisse, die mich schon als Kind interessierten, möchte ich doch erinnern:Die Magnavox Odyssey , die erste erschienene Spielkonsole, kommt auf den Markt, in Deutschland wurde sie unter dem Namen „Odyssee“ von ITT Schaub-Lorenz vertriebenIn deutschen Kinos werden kostenlose Probeexemplare des "KORALLE Verlags"  verteilt, das wenig später die Zimmer von Kindern und Jugendlichen erobern wird.                                                             Mit der Nummer 17/72 erscheint "ZACK" am 13. April als erste Ausgabe dieses Comic-MagazinsKnapp sechs Wochen später zeigt das ZDF mit „Morgen ist gestern“ die erste Deutsch-sprachige Erstausstrahlung von „Star Trek“ - „Raumschiff Enterprise“  
    In der ARD zeigt zur Weihnachtszeit „Radio Bremen“ die erste Folge der für jüngeres Publikum gedachten Musikshow „Musikladen“


   In Schweden finden sich die vier Künstler Agnetha Fältskog, Björn Ulvaeus, Benny Andersson und Anni-Frid Lyngstad zusammen und nehmen als Björn und Benny, Agnetha und Anni-Frid ihre erste Single auf. Zwei Jahre später siegen sie mit „Waterloo“ beim 19. Eurovision Song Contest und werden unter den Namen „ABBA“ weltweit bekannt

In Ost-Berlin gründet sich die Gruppe "City"
Die Firma Hewlett-Packard bringt mit dem „HP-35“ den ersten wissenschaftlichen Taschenrechner auf den Markt. Zur Markteinführung des HP-35 in den USA                      betrug der Verkaufspreis 395 US-Dollar, was nach heutiger Kaufkraft etwa 1955,00 Euro entspräche (Kursdatum: September 2016)
Das Mineralöl-Handelsunternehmen Adolf Präg eröffnet in Lagerlechfeld/Augsburg unter der Marke „Texaco“ die erste Selbstbedienungs-Tankstelle Europas

     Heinrich Böll erhält den Nobelpreis für Literatur 

                     Am 27. Juni gründen Nolan Bushnell und Ted Dabney in Kalifornien den Automatenhersteller und späteren Videospielproduzenten „Atari“

                 4 Tage später stehe ich mit zwei kleinen Kinderkoffern (gefüllt mit „Felix“ und „Fix & Foxi“) auf dem ersten Flohmarkt meines Lebens...Im August diesen Jahres (2020) hätte ich demnach bereits mein 48 jähriges Flohmarkt-Jubiläum feiern können, doch dann kam Corona...                Nach all den Jahren als Verkäufer & Veranstalter passte ich mich den Bewegungen des Marktes an und verwandelte meinen realen Flohmarkt
               in einen virtuellen Online ShopHier kann nun nach Herzenslust, zu jeder Tages- und Nachtzeit, wetterunabhängig, überregional und weltweit 

gesucht, gekauft und getauscht werden

               (siehe auch "Tauschservice" in "Haushaltsauflösung & Co" und: http://www.wiwa-lokal.de/traeumer-forscher-reisende-von-der-magie-des-flohmarktes/)

Ich wünsche viel Spaß dabei !




 .