Meine Videokanäle

Ich habe ein besonderes „Mindset“ zur Photographie und zum filmen:
Ich arbeite ohne den Zwang von Bestimmungen und spiele dabei mit den Werken anderer ebenso wie mit Kunst, die ich spontan erschaffe.

Angeregt durch alltägliche Beobachtungen von Menschen und Objekten, sowohl in der realen als auch in der digitalen Welt, stehen sie immer in irgendeiner Beziehung zu Menschen und ihrem Umfeld.
Bisweilen sind sie auch reine Fantasieprodukte.
Diese Kombination aus Photo, Zeichnung und digitaler Bearbeitung nenne ich „Adaptiver Fotorealismus“.
Zu dieser künstlerischen Wechselbeziehung habe ich eine besondere Beziehung:
Mit 14 habe ich mir das Fotografieren selbst beigebracht. (Weil ich keine Geduld zum Malen hatte)
So betrachte ich den Bildschirm als neue Leinwand, um damit entweder die Technik selbst zu thematisieren oder die Möglichkeiten dieses Medium auszuloten.
Größtenteils inspiziere ich dabei neue Möglichkeiten, um Formen meiner Digitalen Malerei mit bewegten Bildern zu lancieren.

Mit meinen Bildern produziere ich daraufhin Filme nach eigenem Drehbuch, die durch einen künstlerischen Spagat zwischen der umgebenden Wirklichkeit und meinen synthetisch geschaffenen Visionen mit kreativer Leichtigkeit eine Brücke zwischen Kunst und Betrachter schlagen sollen.

Meine Kunst entsteht durch Inspiration, nicht durch Festhalten an einem Thema.
So kann ich die Grenze zwischen artifiziellen und realistischen Bildern in effektiven Aufnahmen in der Balance halten.

Bei den Filmen handelt es sich um:

  • Imagevideos (von Kunden in Auftrag gegeben)
  • Reportagen
  • Dokumentationen
  • Musikvideos






Warenkorb

Warenkorb ist leer.